Radler angefahren und schwer verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Burgkirchen - Als er beim Abbiegen mit seinem Rad stürzte, kam ein 55-Jähriger ausgerechnet vor einem heranfahrenden Auto zum Liegen - mit der Stoßstange wurde der Radler getroffen!

Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Am Freitag gegen 12.30 Uhr fuhr ein 55-jähriger Burgkirchner mit seinem Mountainbike von Burgkirchen in Richtung Burghausen. Auf Höhe Grasberg wollte er nach links in die Gemeindeverbindungsstrasse, die von Hecketstall nach Mehring führt, einbiegen.

Dabei übersah der Radfahrer offenbar ein von links kommendes Auto, das von einem 52-Jährigen aus dem Landkreis Mühldorf gesteuert wurde. Der Radfahrer bremste stark ab, stürzte dabei und kam vor dem Auto zum Liegen.

Der Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und erfasste den am Boden Liegenden mit der Stoßstange. Der Radler wurde dabei schwer verletzt. Er wurde durch den verständigten Rettungsdienst ins Krankenhaus nach Altötting eingeliefert.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © Timebreak21

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser