Radfahrerin erleidet schwere Verletzungen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Altötting - Eine Radfahrerin aus Altötting erleidet schwere Verletzungen, nachdem ein 45-jähriger Pkw-Fahrer sie am Inneren Ring übersah.

Am Donnerstag gegen 5.45 Uhr bog ein 45-jähriger Altöttinger mit seinem Pkw von der Josef-Neumeier-Straße geradeaus auf die bevorrechtigte Propst-Mayr-Straße (Innerer Ring) ein. Dabei übersah er eine im selben Moment von links auf der bevorrechtigten Kardinal-Wartenberg-Straße (Innerer Ring) kommende 53-jährige Radfahrerin aus Altötting, die auf der Propst-Mayr-Straße (fortführender Innerer Ring) weiterfahren wollte. Der Pkw-Lenker stieß frontal mit seinem Fahrzeug gegen das Hinterrad der Radfahrerin, die anschließend auf die Straße stürzte. Sie erlitt dabei schwere Verletzungen und wurde mit dem Notarztwagen ins Kreisklinikum nach Altötting gebracht.

An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 1000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser