Radfahrerin (11) schwer verletzt

Burghausen - Ein elfjähriges Mädchen ist am Dienstagnachmittag im Straßenverkehr schwer verletzt worden. Sie übersah mit ihrem Fahrrad ein Auto.

Laut Polizei fuhr das elfjährige Mädchen aus Burghausen gegen 15.50 Uhr auf dem gemeinsamen Fuß- und Radweg neben der Berchtesgadener Straße (B20) von Neustadt kommend den sogenannten Umgehungsberg hinunter. Nach Aussagen von mehreren Zeugen hatte das Mädchen ihr Handy in der Hand.

Am Ende des Berges fuhr das Mädchen über die Berchtesgadener Straße, offensichtlich ohne sich umzusehen und auf den Verkehr zu achten. Ein 29-jähriger Autofahrer aus Burghausen versuchte zwar noch auszuweichen, erwischte das Mädchen mit seinem Auto aber frontal.

Die Elfjährige wurde gegen die Windschutzscheibe geschleudert und blieb schließlich auf der Fahrbahn liegen. Mit schweren Verletzungen wurde sie in die Kreisklinik Burghausen eingeliefert. Das Mädchen trug keinen Fahrradhelm.

Rubriklistenbild: © Max Karpf

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser