75-Jähriger übersieht Radfahrer

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Burgkirchen - Beim Linksabbiegen übersah ein 75-Jähriger einen Radfahrer, der leicht verletzt wurde. Der Sachschaden am Pkw beträgt ca. 2500 Euro.

Am Mittwoch gegen 9.50 Uhr fuhr ein 75-jähriger Mann aus Burgkirchen mit seinem Pkw im Ortsteil Holzen auf der Wendelsteinstraße in Richtung Gendorf. Als er dann nach links in den Watzmannring einbiegen wollte, übersah er aus Unachtsamkeit einen entgegenkommenden Radfahrer. Bei dem Radfahrer handelte es sich um einen 21-jährigen Mann, ebenfalls aus Burgkirchen. Zwischen dem Pkw und dem Radfahrer kam es zum Zusammenstoß.

Der Radfahrer wurde durch den Anstoß gegen die Windschutzscheibe des Pkws geschleudert und anschließend fiel er auf die Fahrbahn und verletzte sich dabei leicht.

An seinem Fahrrad entstand nur geringer Sachschaden. Der Schaden am Pkw dürfte ca. 2500 Euro betragen.

Pressemeldung PI Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser