Radfahrer bei Verkehrsunfall getötet!

+

Töging - Am Mittwoch, den 13.04.2011, gegen 13.30 Uhr ereignete sich auf der Kreisstraße MÜ10 zwischen Erharting und Winhöring ein tödlicher Verkehrsunfall. *Erstmeldung mit Bildern und Video*

Nach ersten Erkenntnissen fuhr ein 27-jähriger Radfahrer aus Töging am Inn mit seinem Fahrrad von Töging in Richtung Kreisstraße. An der Einmündung mißachtete er die Vorfahrt und fuhr auf die Kreisstraße 10 ein. Ein aus Sicht des Radfahrers von links kommender Klein-Lkw Kastenwagen fuhr in Richtung Winhöring und erfasste ihn frontal. Beide Fahrzeuge kamen nach links von der Fahrbahn ab und blieben im Acker liegen.

Lesen Sie dazu auch:

Erstmeldung mit Bildern und Video

Der Radfahrer verstarb noch an der Unfallstelle. Die Insassen des Kastenwagens, zwei 29-jährige Männer aus dem Gemeindebereich Pleiskirchen, wurden leicht verletzt und kamen mit den Rettungswagen in die Klinik.

Die Staatsanwaltschaft Traunstein ordnete zur Klärung des Unfallherganges ein unfallanalytisches und technisches Gutachten an. Ein Sachverständiger war vor Ort. Der Fahrer des Klein-Lkw war fahrtüchtig. Die Kreisstraße MÜ10 war bis 15.30 Uhr komplett gesperrt. Die FFW Erharting unterstützte und regelte den Verkehr.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser