Radfahrer an Unfallverletzungen gestorben

Vogtareuth - Bereits am Samstag, 3. Oktober, war in Albaching bei Rappold-Stetten ein 61-jähriger Rennradfahrer zu Sturz gekommen. Er hatte sich schwerste Kopfverletzungen zugezogen.

An diesen schweren Kopfverletzungen - er trug keinen Helm - ist er nun am 20. Oktober im Krankenhaus Vogtareuth verstorben.

Pressemeldung Polizeiinspektion Wasserburg

Hier finden Sie die Meldung zum Unfall.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser