Radfahrer prallt gegen ein geparktes Auto

Gendorf - Ein 49-jähriger Radfahrer wollte am Freitag an einem geparkten Pkw vorbeifahren, blickte sich kurz um und bemerkte dabei zu spät, dass er sich schon direkt hinter dem Auto befand.

Am späten Nachmittag des Freitags fuhr ein 49-jähriger Industriemechaniker aus Sachsen mit seinem Fahrrad in Gendorf auf der Mozartstraße. Kurz nach der Bahnüberführung bemerkte er einen am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw, schaute kurz um, ob sich möglicherweise von hinten ein weiteres Fahrzeug näherte, erkannte dann zu spät, dass er sich schon direkt hinter dem parkenden Pkw befand und prallte mit seinem Rad gegen das Heck des geparkten VW- Passat.

Der Radler kam zu Sturz und verletzte sich leicht; an den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von etwa 850 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser