Radarkontrollen in Burgkirchen

Burgkirchen - Am Dienstag,den 27. Oktober wurden an mehrer Orten Radarkontrollen durchgeführt.

In der Zeit von 14.45 Uhr bis 19.30 Uhr wurde in Höhe Quick, Richtung Pirach kontrolliert. Bei einem Durchlauf von 820 wurden 25 Verwarnungen ausgesprochen und sieben Anzeigen gestellt. Die höchstgefahrene Geschwindigkeit bei erlaubten 70 km/h betrug 113 km/h. In der Zeit von 14.45 Uhr bis 19.30 Uhr wurde außerdem in Höhe Quick, Richtung Tittmoning kontrolliert. Der Durchlauf betrug 721, es gab 33 Verwarnungen und acht Anzeigen. Die höchstgefahrene Geschwindigkeit bei erlaubten 70 km/h betrug 101 km/h.

Pressemeldung Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser