Auf frischer Tat ertappt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Pürten - Ein 64-jähriger Tscheche wollte aus einem Opferstock Geld stehlen. Dumm nur, dass dabei der Alarm losging. Er wurde anschließend von der Polizei verhaftet.

Am Montag, 1. Oktober, gegen 15.15 Uhr, wurde der Alarm ausgelöst, weil sich jemand am Opferstock in der Pürtener Kirche zu schaffen machte. Wie sich herausstellte, wollte ein 64-jähriger Tscheche, der mit Fahrrad und Zelt unterwegs ist, aus dem Opferstock Geld holen. Weil er wegen des Alarms entdeckt wurde, misslang ihm die Tat. Er hatte allerdings Beweise von früheren Taten bei sich. Außerdem bedrohte er einen Mann mit seiner Pfefferspraydose.

Nach Rücksprache mit dem zuständigen Staatsanwalt wurde der Mann vorläufig festgenommen. Es wird Antrag auf Haftbefehl gestellt.

Pressemeldung Polizeiinpektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser