Promillefahrt gestoppt

Töging - Eine 48-Jährige aus Töging wurde von der Verkehrspolizei angehalten. Ihr Alkoholpegel war dabei um einiges zu hoch. Mit 0,96 Promille wurde ihr die Fahrerlaubnis erstmal entzogen.

Am Donnerstag, den 26. August 2010, wurde eine 48-jährige Pkw-Fahrerin gegen 20.40 Uhr im Stadtbereich einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurde eine Alkoholisierung von 0,96 Promille festgestellt.

Die Tögingerin erwartet nun ein Fahrverbot und eine Geldstrafe.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser