Mit 2,5 Promille zur Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - Dumm gelaufen: Eigentlich wollte eine 55-jährige Frau bei der Polizei Anzeige wegen Diebstahls erstatten - jetzt hat sie selbst eine Anzeige am Hals!

Am Dienstagabend fuhr eine 55-jährige Frau mit ihrem Pkw zur Polizeiinspektion Mühldorf, um den Verlust ihres vorderen Kennzeichens anzuzeigen. Bei der Aufnahme der erforderlichen Daten bemerkte der Beamte schnell, dass die Frau unter Alkoholeinfluss stand. Ein Alkotest ergab schließich einen Wert von annähernd 2,5 Promille. Bei der Frau wurde deshalb eine Blutentnahme angeordnet und ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser