Porsche ausgebrochen - 48-Jähriger schwer verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Burgkirchen - Ein 48-jähriger Porschefahrer hat am Mittwochnachmittag den Straßenverlauf unterschätzt: Er überholte und kam ins Schleudern.

Am Mittwoch, gegen 16.05 Uhr, befuhr ein 48-jähriger aus Hirten mit seinem Pkw Porsche 911 Carrera, die Staatstraße 2356 von Burgkirchen in Richtung Hirten.

Trotz des kurvigen Straßenverlaufs überholte er einen vor ihm fahrenden Pkw Opel. Beim Wiedereinscheren brach das Fahrzeugheck aus und der Porsche geriet außer Kontrolle. Nach ca. 180 Metern Schleuderfahrt kam das Fahrzeug dann auf einem parallel zur Fahrbahn verlaufenden Radweg zum Stillstand, wobei noch ein herannahender Radfahrer gefährdet wurde.

Der Porschefahrer wurde schwerverletzt in das Krankenhaus Altötting eingeliefert. Am Fahrzeug selbst entstand Totalschaden in Höhe von ca. 30.000,- Euro. Zur Straßensperrung und anderen Maßnahmen war die Feuerwehr Burgkirchen mit 15 Mann an der Unfallstelle.

Pressebericht PI Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolfoto)

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser