Unfall bei Polling

Auto bremst abrupt - Motorradfahrer wird schwer verletzt

Polling - Zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen und einem schwerverletztem Motorradfahrer kam es am Samstagnachmittag auf der Staatsstraße 2550 Höhe Polling/Weiding.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand war eine 26-jährige Mühldorferin mit ihrem Fahrzeug auf der Staatsstraße 2550 von Teising Richtung Mühldorf unterwegs. In Weiding bremste sie auf Höhe der 60er-Begrenzung offenbar übermäßig stark ab, wodurch eine nachfolgende Pkw-Fahrerin aus Waldkraiburg vermutlich wegen zu geringen Abstandes nicht mehr rechtzeitig abbremsen konnte und auffuhr. 

Ein dahinter fahrender 64-jähriger Mühldorfer konnte mit seinem Motorrad ebenfalls nicht mehr abbremsen und prallte auf das Vorderfahrzeug. Mit schweren Verletzungen wurde er in das Kreisklinikum Mühldorf eingeliefert. Bei dem Verkehrsunfall waren Einsatzkräfte der Feuerwehren Weiding, Teising und Mühldorf wegen Absperr- sowie Bergungs- und Reinigungsmaßnahmen am Unfallort.

Pressemeldung Polizei Mühldorf

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser