Vier Meter tiefer Fall verhindert

Unbekannter sägt Jäger-Hochsitz an!

Polling - Als am Mittwoch ein Jäger auf seinen Hochsitz steigen wollte, brach die oberste Sprosse durch. Bei näherer Betrachtung bemerkte er sofort, dass die Sprosse absichtlich angesägt wurde:

Als am Mittwoch, 30.09.2015 um 18.15 Uhr im Gemeindebereich Polling ein Jäger auf seinen Hochsitz steigen wollte, brach die oberste Sprosse der Leiter durch. Er stellte daraufhin fest, dass diese von einem bisher unbekannten Täter angesägt wurde.
Nur durch eine schnelle Reaktion konnte der Jäger einen vier Meter tiefen Fall und eine damit verbundene schwere Verletzung verhindern. Der Schaden ist gering, jedoch hätte sich der Jäger durch den Sturz schwere Verletzungen zuziehen können.

Die Polizeiinspektion Mühldorf bittet um sachdienliche Hinweise unter Tel.: 08631/3673-0.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser