Firma in Polling betroffen

Dreiste Diebe stehlen Hoflader - über 140.000 Euro Schaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Polling - Unbekannte haben am Donnerstag einen dreisten Diebstahl in Polling begangen. Der Schaden ist enorm:

Am Donnerstag, 16. Februar, in der Zeit von 18 Uhr bis 22 Uhr, suchten mehrere Personen eine Firma, welche hochwertige Hoflader herstellt, im östlichen Gemeindebereich von Polling auf. Die Täter verschafften sich Zutritt zu einer Montagehalle.

In dieser fanden sie den Schlüssel einer weißen Sattelzugmaschine Iveco vor. Den angehängten Tieflader beluden sie mit vier neuen, rot lackierten, Hofladern. Im Anschluss durchtrennten die Täter einen Maschendrahtzaun, entfernten eine einbetonierte Zaunsäule und fuhren über eine gefrorene Wiese zur Ortsverbindungsstraße in Richtung Weiding/B12.

Der Wert der gestohlenen Fahrzeuge beträgt mehr als 140.000 Euro. Die Täter dürften mit einem Auto zum Tatort gefahren sein und diesen in der Nähe geparkt haben. Wer hat diesbezüglich Beobachtungen gemacht? Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Mühldorf entgegen. Tel.: 08631/3673-0.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser