Vorfahrt genommen: Drei Verletzte

Polling - Ein Autofahrer hatte in Polling übersehen, dass ein anderer Wagen Vorfahrt hatte. Das Ergebnis sind Verletzte und hoher Sachschaden:

Ein 81-jähriger Garchinger fuhr am Mittwochmittag, gegen 13 Uhr, mit seinem Auto in Polling die Berghamer Straße entlang und übersah beim Einfahren in die Kreisstraße MÜ14 einen 22-jährigen Kraiburger, der mit seinem Auto Vorfahrt hatte.

Bei dem folgenden Zusammenstoß wurde der Unfallverursacher und seine Beifahrerin verletzt und ins Krankenhaus Altötting eingeliefert, Die Beifahrerin des Kraiburgers wurde ebenfalls leicht verletzt und kam ins Krankenhaus Mühldorf. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden, der sich gesamt auf rund 16.000 Euro beläuft.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser