Polizeikontrolle in Polling

57-Jährigen betrunken und ohne gültigen Führerschein angehalten

Polling - Ein polnischer Arbeiter wurde durch eine Streife der Polizei Mühldorf angehalten und einer Verkehrskontrolle unterzogen. Und die stellte gleich mehrere Vergehen fest.

Auf der Staatsstraße St2550 zwischen Polling und Altötting wurde am Sonntagvormittag ein polnischer Arbeiter durch die Streife der Polizei Mühldorf angehalten und einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurde aus dem Fahrzeuginneren und bei dem 57-Jährigen Alkoholgeruch festgestellt.

Ein Vortest beim Osteuropäer ergab einen Wert von über 1,4 Promille. Aus diesem Grund wurde die Weiterfahrt unterbunden und eine Blutentnahme angeordnet. Zudem ergaben Recherchen, dass der vorgezeigte polnische EU-Führerschein in Deutschland nicht mehr gültig war. 

Er muss daher mit einer Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr sowie Fahrens ohne Fahrerlaubnis rechnen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn 

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser