Bei Polizeikontrollen in Wasserburg gestoppt

Edlinger setzt sich unter Drogen ans Steuer

Wasserburg - In der Nacht von Montag, 14. Mai, auf Dienstag wurden im hiesigen Dienstgebiet seitens der Wasserburger Polizeibeamten verstärkt Verkehrskontrollen durchgeführt.

Hierbei wurde ein junger Mann aus Edling, welcher mit seinem Ford Fiesta unterwegs war, überprüft. Es musste festgestellt werden, dass er unter dem Einfluss von Rauschgift in Form von Marihuana stand. Dieser Umstand verpflichtete die Polizisten die Weiterfahrt zu unterbinden. 

Der Fahrzeugführer wurde zur Durchführung weiterer Maßnahmen auf die Dienststelle verbracht. Es wurde eine Ordnungswidrigkeitenanzeige eingeleitet. Den jungen Mann erwarten nun ein einmonatiges Fahrverbot und ein nicht unerhebliches Bußgeld.

Pressemeldung Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: wasserburg24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser