Crystal-Speed und Marihuana in der Handtasche

Waldkraiburg - Eine Autofahrerin flüchtete zu Fuß vor einer routinemäßigen Polizeikontrolle. Die Beamten fanden schnell den Grund für ihre Flucht - in ihrer Handtasche!

Am Montag, den 21. April, sollte eine 33-jährige Autofahrerin gegen 9.00 Uhr im Stadtgebiet Waldkraiburg einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen werden. Die Frau bemerkte anscheinend die geplante Kontrolle und erhöhte ihre Geschwindigkeit deutlich.

Nachdem die Verfolgungsfahrt in einer Sackgasse für die Frau endete, flüchtete sie sofort zu Fuß über eine angrenzende Grünanlage quer über das Gelände zu einer Grundschule und konnte nach etwa 150 Metern gestellt werden.

Der Grund für die Flucht war schnell klar. Die 33-Jährige, die nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, stand augenscheinlich unter Drogeneinfluss. Zudem konnte in ihrer Handtasche Crystal-Speed und Marihuana aufgefunden werden.

Die Frau muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Drogenbesitz strafrechtlich verantworten.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser