Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei warnt: Ladendiebe unterwegs

Waldkraiburg - In mehreren Geschäften in der Waldkraiburger Innenstadt wurden am Montag drei Ladendiebe gefasst. Alle Diebstähle wurden zur Anzeige gebracht.

Am Montag gegen 17 Uhr, wurde eine 41-Jährige in einem Drogeriemarkt beim Diebstahl erwischt. Sie hatte mehrere Waren in einen Karton gepackt, bezahlte an der Kasse aber nur drei Artikel. Wegen der restlichen Waren im Wert von ca. 30 Euro bekommt sie nun eine Anzeige wegen Ladendiebstahls.

Gegen 16.30 Uhr wurde ein 61-jähriger Waldkraiburger dabei beobachtet, als er in einem Supermarkt in der Teplitzer Straße eine Packung Batterien im Wert von knapp 8 Euro in die Innentasche seiner Jacke steckte und diese an der Kasse nicht bezahlte.

Gegen 16.15 Uhr wurde in einem Waldkraiburger Drogeriemarkt ein 53-jähriger Albachinger beim Verlassen des Geschäfts als Ladendieb ertappt, weil die Alarmanlage ertönte. Wie sich herausstellte, hatte er außer den bezahlten noch fünf nicht bezahlte CDs dabei. Der Diebstahlsschaden beträgt 58 Euro.

Pressemitteilung Polizei Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare