Polizei stoppt betrunkenen Autofahrer

Burghausen - Beamten der Polizei Burghausen fiel am Samstag, 31. Oktober, um 23.55 Uhr ein 54-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Rottal-Inn in der Marktler Straße auf.

Er hatte seinen Sitz ungewöhnlich weit vorne positioniert. Als er dann zu einer Kontrolle aufgehalten werden sollte, gelang dies erst nach mehreren Anhalteversuchen. Der Fahrer führte einen Alkotest durch, der 1,3 Promille ergab. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet. Der Führerschein des in Sachsen geborenen Mannes wurde sichergestellt. Es wurde ein Verfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser