Polizei in Mühldorf im Einsatz

Betrunkener Asylbewerber nächtigt ungebeten im Hotel

Mühldorf - In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag übernachtete ein 40-jähriger Asylbewerber aus Pakistan ungebetener Weise in einem Mühldorfer Hotel. Die Polizei musste anrücken:

Gegen Mitternacht betrat er das Hotel und bediente sich in dessen Aufenthaltsraum an der Bar, ohne Geld zu hinterlassen. Nachdem er sich am Morgen weigerte, das Hotel zu verlassen und auf einem Sofa schlafen wollte, wurde die Polizei Mühldorf verständigt. 

Die eingesetzte Streifenbesatzung stellte beim pakistanischen Staatsangehörigen einen Blutalkoholwert jenseits von 2,5 Promille fest. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Diebstahls und Hausfriedensbruch. Außerdem durfte er seinen Rausch in der Ausnüchterungszelle ausschlafen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser