Polizei-Kontrolle in Neumarkt-St. Veit

Tuning Marke Eigenbau - 38-Jährigen erwartet "empfindliche Geldbuße"

Neumarkt-St. Veit - Weil er an seinem Auto diverse Umbauten vornahm, wurde ein 38-Jähriger aus Buchbach am Montag von der Polizei kontrolliert. Ihn erwartet eine empfindliche Geldbuße.

Die Pressemeldung im Wortlaut: Am Montag (8. Juli) gegen 16.30 Uhr, wurde der Pkw eines 38-jährigen Mannes aus dem Gemeindebereich Buchbach einer Kontrolle unterzogen. 

Hierbei konnte festgestellt werden, dass die Rückleuchten mit einem Gemisch aus Klarlack und schwarzen Lack lackiert wurden. Die Verkehrssicherheit wurde hierbei wesentlich beeinträchtigt, da der Lichtaustritt in Form und Intensität nicht mehr gewährleistet war. Zudem wurde an dem Pkw eine andere, als zugelassene, Bereifung verbaut für die die erforderliche Eintragung bzw. Änderungsabnahme nicht erfolgt ist.

Der Mann muss sich nun wegen verschiedener Ordnungswidrigkeiten nach der Straßenverkehrszulassungsordnung verantworten und hat neben Punkten auch eine empfindliche Geldbuße zu erwarten.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT