Polizeikontrolle an Grenze Burghausen

Frau (23) mit Drogen im Auto erwischt - Wohnung durchsucht

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Burghausen - Die Polizei kontrollierte am frühen Samstagmorgen eine 23-jährige Autofahrerin an der Grenze. Schon zu Beginn der Kontrolle stellten die Beamten deutlichen Marihuanageruch fest:

In den frühen Morgenstunden des 03.12.2016 wurde eine 23-jährige Fahrzeuglenkerin an der deutsch-österreichischen Grenze einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bereits zu Beginn der Kontrolle konnte deutlicher Marihuanageruch festgestellt werden. Dieser konnte so intensiv wahrgenommen werden, da sich im Fahrzeug ca. 40 Gramm des Betäubungsmittels befanden.

Des Weiteren gab die 23-Jährige an, vor Fahrtantritt Marihuana konsumiert zu haben. Um den genauen Drogenwert im Blut zu bestimmen, wurde anschließend eine Blutentnahme im Krankenhaus Burghausen durchgeführt. Als abschließende Maßnahme wurde noch am gleichen Tag die Wohnung der Fahrzeuglenkerin durchsucht. Hierbei konnten mehrere Rauschgift-Utensilien mit Marihuana- als auch Amphetamineanhaftungen sichergestellt werden.

Die 23-Jährige erwartet nun eine Strafanzeige wegen des Schmuggels von Cannabis, der Fahrt unter Drogeneinfluss sowie wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser