Einsatz für die Burghauser Polizei

Betrunkene Jugendliche führen sich gegenseitig Schnittverletzungen zu

Burghausen - Mehrere Streifen waren am Samstagabend in der Altstadt im Einsatz, nachdem eine Person mit einer Stichverletzung gemeldet worden war.

Festzustellen war, dass sich zwei Burghauser Jugendliche im Streit untereinander unter Alkoholeinfluss gegenseitig leichte Schnittverletzungen zugefügt hatten. Nach der ärztlichen Erstversorgung wurden beide im Gewahrsam der Polizei ausgenüchtert. 

Beide erwartet ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser