Polizei beendet Drogenfahrt

Burghausen - Die Polizisten merkten gleich, dass der 22-jährige unter Drogeneinfluss stand. Ein freiwilliger Drogenschnelltest räumte dann alle Zweifel aus.

Auf der Staatsstraße 2356 kontrollierten die Polizisten einen blauen Opel Vectra.

Bei dem bereits polizeibekannten 22-Jährigen aus Burgkirchen wurden Anzeichen auf Drogeneinfluss festgestellt. Der Mann unterzog sich einem freiwilligen Test. Der bestätigte die Annahme der Beamten.

Daraufhin wurde eine Blutentnahme durchgeführt und zur toxikologischen Untersuchung an die Rechtsmedizin München weitergeleitet.

Den Burgkirchener erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr infolge von Drogenkonsum.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser