Unfall bei Pleiskirchen

10.000 Euro Schaden und zwei verletzte Frauen

Pleiskirchen - Am Freitagmorgen ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Kreisstraße AÖ 19. Dabei stießen aus bisher ungeklärter Ursache zwei PKWs seitlich zusammen.

Am Freitag gegen 7 Uhr, kam es im Gemeindebereich Pleiskirchen zu einem Zusammenstoß zweier Autos. Eine 36-jährige Frau aus Mitterskirchen befuhr mit ihrem Pkw die Kreisstraße AÖ19 von Töging kommend in Richtung Mitterskirchen. Auf Höhe Lederhub kam ihr eine 19-jährige Pkw-Lenkerin, ebenfalls aus Mitterskirchen, entgegen. An der Unfallstelle kam es zu einem seitlichen Zusammenprall, sodass beide Fahrzeuge von der Straße abkamen.

Beide Fahrzeugführerinnen wurden leicht verletzt. Die ältere der beiden Damen wurde zur Behandlung ins Krankenhaus Mühldorf gebracht. Die Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten von den Unfallstelle abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamt-Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser