Mann (31) saß nicht mehr im Auto

Polizei muss Unfallfahrer erst suchen - ein Verletzter bei Crash in Pleiskirchen

Pleiskirchen - Bei einem Unfall wurde am frühen Sonntagmorgen ein Autofahrer verletzt. Auch der entstandene Sachschaden ist sehr hoch.

Pressemeldung im Wortlaut


Am 3. November, gegen 3.23 Uhr, wurde der Polizeiinspektion Altötting ein verunfalltes Auto mitgeteilt, der auf der Kreisstraße AÖ2, Höhe Nonnberg, von der Straße abgekommener war. Beim Eintreffen stellte die Streife einen Wagen fest, der rechts im Straßengraben stand. Der Fahrer befand sich nicht mehr an der Unfallstelle. 

Über eine Halternachschau konnte der Fahrer ermittelt werden. Der Fahrer befand sich unter Alkoholeinfluss, weshalb eine Blutentnahme veranlasst wurde. Außerdem besitzt der 31-jährige Niedertaufkirchener keinen Führerschein. Der Unfallverursacher wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 25.000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Altötting unter der Telefonnummer 08671/96440, zu melden.

Pressemeldung Polizei Altötting

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare