Verkehrsunfall 

Falsch geblinkt: 21.000 Euro Schaden!

Pleiskirchen - Ein 23-jähriger Autofahrer missachtete die Vorfahrt eines anderen Fahrers, der irrtümlicherweise seinen Blinker falsch gesetzt hatte. Es kam zum Zusammenstoß: 

Am Donnerstag, 3. September, gegen 18 Uhr, bog ein 23-jähriger Autofahrer bei Klebing von der Kreisstraße AÖ13 nach links auf die AÖ31 ein.Dabei missachtete er die Vorfahrt eines von links auf der AÖ31 aus Richtung Johannisbuchbach kommenden 28-jährigen Autofahrer.

Dieser hatte zunächst irrtümlich rechts geblinkt, obwohl er geradeaus weiterfuhr, woraufhin der 23-Jährige einbog. Beim Zusammenstoß der Fahrzeuge wurde niemand verletzt.

Es entstand ein Gesamtschaden von circa 21.000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting 

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser