Verkehrsunfall 

Falsch geblinkt: 21.000 Euro Schaden!

Pleiskirchen - Ein 23-jähriger Autofahrer missachtete die Vorfahrt eines anderen Fahrers, der irrtümlicherweise seinen Blinker falsch gesetzt hatte. Es kam zum Zusammenstoß: 

Am Donnerstag, 3. September, gegen 18 Uhr, bog ein 23-jähriger Autofahrer bei Klebing von der Kreisstraße AÖ13 nach links auf die AÖ31 ein.Dabei missachtete er die Vorfahrt eines von links auf der AÖ31 aus Richtung Johannisbuchbach kommenden 28-jährigen Autofahrer.

Dieser hatte zunächst irrtümlich rechts geblinkt, obwohl er geradeaus weiterfuhr, woraufhin der 23-Jährige einbog. Beim Zusammenstoß der Fahrzeuge wurde niemand verletzt.

Es entstand ein Gesamtschaden von circa 21.000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting 

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser