Splitter des Außenspiegels in Auge gelandet

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Pleiskirchen - Ein Unfall auf der Kreisstraße AÖ31 bei Mitterbuchbach endete für einen 30-jährigen Autofahrer in der Augenklinik. Glassplitter hatten ihn im Auge getroffen.

Am Montag kam es gegen 15.50 Uhr auf der Kreisstraße AÖ31, auf Höhe Mitterbuchbach, im Begegnungsverkehr zwischen zwei Autos zu einer Berührung mit den Außenspiegeln. Dabei wurde ein 30-jähriger Niedertaufkirchner, der mit offenem Fahrerfenster unterwegs war, von Glassplittern des Außenspiegels am Auge getroffen.

Er wurde deshalb mit dem Rettungsdienst zur Abklärung in eine Augenklinik gebracht. Eine entgegenkommende 18-jährige Autofahrerin aus Pleiskirchen wurde nicht verletzt.

Der Gesamtschaden beträgt ca. 300 Euro. Wer nun seine Fahrbahnseite nicht ganz einhielt, konnte bislang nicht geklärt werden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © Picture Alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser