Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei sucht nach Teilkennzeichen „R-“

Unbekannter bringt Frau (19) in Pleiskirchen von der Straße ab – und haut ab

Zu einem Verkehrsunfall mit einer Verletzten kam es am Dienstagmorgen (6. Dezember) in Pleiskirchen. Nun sucht die Polizei nach dem unbekannten, flüchtigen Unfallverursacher.

Die Polizeimeldung im Worltaut:

Pleiskirchen – Am Dienstag (6. Dezember) gegen 7.30 Uhr fuhr eine 19-jährige Frau aus Eggenfelden mit ihrem grauen Opel Astra auf der Kreisstraße AÖ2 von Höll kommend in Richtung Pleiskirchen. Dabei kam ihr vor der Kreuzung zur Kreisstraße AÖ4 ein schwarzes Auto, Limousine, vermutlich Audi, mit dem Teilkennzeichen „R-“ auf ihrer Spur entgegen.

Dieser brachte die junge Frau dazu, von der Straße abzukommen. Der männliche Fahrer mit kurzen Haaren und Bart setze seine Fahrt, ohne anzuhalten fort. Somit kam er seinen gesetzlichen Pflichten nicht nach. Die Frau erlitt bei dem Verkehrsunfall mehrere Verletzungen. Sollten Zeugen den Unfall beobachtet haben und sachdienliche Hinweise geben können, werden diese gebeten sich bei der Polizeiinspektion Altötting zu melden. (08671/9644-0)

Pressebericht der Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Kommentare