Bei Lindlhütt

18-Jähriger verursacht Frontal-Crash: Alkoholtest fällt positiv aus - vier Verletzte

Pleiskirchen - Am 6. Oktober, gegen 13.55 Uhr, kam es bei Lindlhütt zu einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr. 

Ein 18-jähriger Niedertaufkirchner fuhr mit seinem Audi A3 von Lindlhütt kommend in Richtung Kreisstraße AÖ 31. An der dortigen Einmündung bog er nach rechts in die Kreisstraße ein. Dabei übersah er einen 22-jährigen Gangkofener, der mit seinem Audi A4 in Fahrtrichtung Pleiskirchen unterwegs war und gerade ein vorausfahrendes Fahrzeug überholte. 

Trotz Vollbremsung des Überholers kam es zum Frontalzusammenstoß zwischen dem einbiegenden Fahrzeug und dem überholenden Fahrzeug. Dabei kamen beide Fahrzeuge von der Straße ab und kollidierten noch mit einem Wagen, der an der Einmündung von Lindlhütt wartete. Bei dem Unfall wurden vier Personen leicht verletzt. 

Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 12.000 Euro. Da ein Alkoholtest beim Unfallverursacher positiv ausfiel musste er sich einer Blutentnahme unterziehen und sein Führerschein wurde sichergestellt.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT