Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Feuerwehreinsatz in Pleiskirchen

Kuhstall raucht wegen eines qualmenden Traktors

Pleiskirchen - Ein Landwirt bemerkte am Montag, dass sein Kuhstall qualmt. Sofort verständigte er die Feuerwehr. Doch der Traktor ist hin.

Am 22. Januar gegen 10 Uhr bemerkte ein 54-jähriger Landwirt in Stocking, dass es aus dem Kuhstall raucht. Als er sofort nachschaute, stellte er fest, dass der darin abgestellte Traktor der Marke Fendt qualmte. Er fuhr den Traktor sofort nach draußen und verständigte die Feuerwehr Pleiskirchen.

Vermutlich durch einen Kabelbrand wurde der Traktor komplett zerstört. Die Freiwillige Feuerwehr Pleiskirchen war mit dreißig Mann vor Ort und löschte den Brand. Verletzt wurde niemand. Der Schaden liegt in Höhe von rund 12.000 Euro.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare