Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Fußgänger (68) machte schreckliche Entdeckung

Tragischer Vorfall im Bezirk Braunau: Mann (19) nachts tot auf Straße gefunden

  • Sebastian Aicher
    VonSebastian Aicher
    schließen

Ein 19-Jähriger wurde im Bezirk Braunau tot auf einer Straße gefunden. Die genauen Umstände sind derzeit noch unklar.

Pfaffstätt (Bezirk Braunau am Inn) – Ein tragischer Vorfall ereignete sich am späten Samstagabend (9. Oktober) im oberösterreichischen Bezirk Braunau am Inn. Gegen 23.50 Uhr fand ein 68-jähriger Fußgänger im Gemeindebereich von Pfaffstätt in der Nähe von Mattighofen einen 19-Jährigen regungslos auf der Straße liegen.

Der junge Mann lag Polizeiangaben zufolge auf einer asphaltierten Straße unterhalb eines Hochstandes. Der Fußgänger setzte umgehend einen Notruf ab, die alarmierten Einsatz- und Rettungskräfte konnten allerdings nur noch den Tod des 19-Jährigen feststellen.

Die genaueren Umstände des Todesfalles konnten bislang nicht abschließend geklärt werden und sind Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Die zuständige Staatsanwaltschaft Ried ordnete daher eine Obduktion an.

aic/Landespolizeidirektion Oberösterreich

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa/APA | Erwin Scheriau

Kommentare