Zusammenstoß auf der RO44 in Pfaffing

Rund 14.000 Euro Schaden nach Verkehrsunfall

Pfaffing - Am 13. Januar kam es gegen 8.30 Uhr zu einem Zusammenstoß zwischen einem 72- jährigen Polizeibeamten und einem 55- jährigen. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 14.000 Euro.

Meldung im Wortlaut:

Am, 13. Januar, gegen 8.30 Uhr, kam es im Gemeindebereich Pfaffing zu einem Verkehrsunfall. Es wurde niemand verletzt, allerdings entstand ein hoher Sachschaden.

Ein 72-Jähriger aus dem Dienstbereich der Polizeiinspektion Wasserburg fuhr mit seinem Wagen auf der Kreisstraße RO44 von Pfaffing kommend in Richtung Edling und bog links nach Nederndorf ab.

Von Nederndorf kommend wollte ein 55-Jähriger aus dem Landkreis Mühldorf mit seinem Auto nach rechts in die Kreisstraße RO44 abbiegen. Dabei kam es zu einem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, da der 72- jährige die Kurve zu eng genommen hatte. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf etwa 14.000 Euro geschätzt.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: wasserburg24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT