Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Fenster aufgehebelt und eingestiegen

Einbruch im Feuerwehrhaus Perach: Unbekannter Täter sucht nach Bargeld

In der Nacht von Sonntag (16. Oktober) auf Montag (17. Oktober) gab es einen Einbruch im Feuerwehrhaus in Perach. Die Polizei Altötting hofft nun auf sachdienliche Hinweise.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Perach – In der Nacht von Sonntag (16. Oktober) auf Montag (17. Oktober), wurde in das Feuerwehrhaus in Perach eingebrochen. Der Täter stieg in das Gebäude ein, indem er das Fenster an der Rückseite der Halle aufhebelte. Im Haus suchte er gezielt nach Bargeld. Da das Licht im Feuerwehrhaus durch Bewegungsmelder ausgelöst wird, und der unbekannte Täter sich im Haus bewegte, müsste dies aufgefallen sein.

Die Polizei fragt deshalb, wem ist die Beleuchtung in der Nacht bzw. wer hat sonst in der Tatnacht verdächtige Wahrnehmungen im und um das Feuerwehrhaus gemacht.

Sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 08671 9644-0 nimmt die Polizeiinspektion Altötting entgegen.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © Philipp von Ditfurth/dpa

Kommentare