Ohne Radbeleuchtung unterwegs

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - Am Dienstagmorgen wurde eine Fahrradfahrerin von einem Hyundai-Fahrer angefahren, weil dieser die Vorfahrt nicht beachtete und die Radlerin in der Dunkelheit nicht sah.

Eine 19-jährige Radlerin fuhr am Dienstagmorgen, auf dem Radweg der Mößlinger Straße stadteinwärts. An der Kreuzung mit der Nordtangente fuhr sie bei Grünlicht geradeaus in Richtung Innere Neumarkter Straße.

Gleichzeitig bog ein Hyundai-Fahrer von der Nordtangente nach rechts in die Innere Neumarkter Straße ein. Dabei übersah er die bevorrechtigte Radfahrerin. Diese war bei Dunkelheit und Regen ohne Beleuchtung und zudem dunkel gekleidet unterwegs.

Die Radlerin wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 250 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser