Österreicherin verliert Kontrolle über Fahrzeug

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Neuötting - Eine 19-Jährige verlor am Montag die Kontrolle über ihr Fahrzeug und schleuderte gegen die Leitplanke. Die linke Fahrspur musste eine Stunde gesperrt werden. **Erstmeldung mit Bildern**

Am Montag um 6.15 Uhr fuhr eine 19-jährige Österreicherin mit ihrem Pkw Daewoo auf der A94 in Richtung Passau. Auf Höhe Neuötting geriet sie mit ihrem auf der rechten Fahrspur fahrenden Fahrzeug aus ungeklärter Ursache über die rechte Straßenabgrenzung und fuhr in den Grünstreifen.

Bei dem Versuch noch entgegen zu lenken, schleuderte ihr Fahrzeug über beide Fahrbahnen nach links und prallte anschließend gegen die Mittelleitplanke. Bei dem Unfall wurde die Fahrerin leicht verletzt. Der Schaden am Fahrzeug beträgt ca. 2000 Euro. An den Leitplanken entstand ein Schaden von ca. 750 Euro. Die Straßenmeisterei war zur Sicherung der Unfallstelle sowie zur Reinigung der Fahrbahn vor Ort. Der linke Fahrstreifen der Autobahn war in Richtung Passau für ca. eine Stunde gesperrt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser