Pressemeldung Polizei Mühldorf

Autofahrer bremst, löst Unfall aus - und haut dreist ab

Obertaufkirchen - Am Dienstagmorgen gegen 7.40 Uhr ereignete sich auf der Staatsstraße 2084 bei Thalham ein Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen. 

Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer bremste stark ab und zwang so den hinter ihm fahrenden Pkw ebenfalls zu einer Vollbremsung. Zwei dahinter fahrende Fahrzeuge konnten nicht mehr rechtzeitig anhalten und stießen zusammen. Eine entgegenkommende Toyota-Fahrerin versuchte dem Unfall auszuweichen und fuhr deshalb in das angrenzende Feld.

Zwei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. An vier Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von etwa 7.500 Euro. Der Unfallverursacher floh. Laut Zeugenaussagen handelt es sich wohl um einen dunklen Kleinwagen mit Mühldorfer Kennzeichen. Die Polizeiinspektion Mühldorf bittet um Hilfe aus der Bevölkerung und nimmt Zeugenhinweise unter 08631/3673-0 entgegen.

Pressemeldung Polizei Mühldorf

Rubriklistenbild: © re (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser