Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei ermittelt in Obertaufkirchen

Einbrecher stellt Hund "ruhig" und macht Beute

Obertaufkirchen - Zu einem erneuten Wohnungseinbruch kam es am Wochenende in der Nacht von Samstag auf Sonntag im Gemeindebereich Obertaufkirchen.

Ein bisher unbekannter Täter brach die Balkontür des Einfamilienhauses auf und gelangte dadurch ins Anwesen, welches er vom Erdgeschoss bis zum Speicher durchsuchte.

Der im Anwesen befindliche Hund dürfte durch den Täter auf bisher unbekannte Weise ruhiggestellt worden sein und war beim Eintreffen der Geschädigten noch sichtlich benommen. Zur Tatbeute des Täters zählten Schmuck und Bargeld. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.000 Euro. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei Mühldorf unter der 08631/3673-0.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare