Nahe Obertaufkirchen

Arbeiter stürzt aus zwei Metern Höhe von Gerüst an A94-Brücke

Obertaufkirchen - Während der Bauarbeiten an der neuen Autobahnbrücke stürzte ein polnischer Arbeiter aus knapp zwei Metern Höhe von einem Bockgerüst.

Am 17. April gegen 8.45 Uhr kam es in Obertaufkirchen auf Höhe Frauenornau zu einem Arbeitsunfall. Ein Arbeiter ist von einem Bockgerüst gefallen, als er Arbeiten an der neuen A94-Brücke durchführte. Die Sturzhöhe betrug etwa 1,80 Meter.

Der polnische Arbeiter kam zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus. Er verletzte sich an der Schulter und hat sich vermutlich den Arm gebrochen. Die Sicherheitsvorkehrungen an der Baustelle wurden eingehalten.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser