Unfall in Oberneukirchen am Wochenende

Telefonmast umgefahren und einfach abgehauen

Oberneukirchen - Vermutlich am Wochenende vom 9. bis zum 11. März kam ein bislang unbekannter Fahrer mit seinem Wagen von der Fahrbahn ab und fuhr hierbei einen Telefonmast um.

Die Unfallstelle befindet sich auf der Staatsstraße 2355, Höhe „Bock“. Anschließend entfernte sich der Fahrzeugführer mit seinem Auto von der Unfallstelle ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern. Das Schadensbild vor Ort deutet darauf hin, dass das Unfallauto erheblich beschädigt wurde und vermutlich nur mit fremder Hilfe von der Unfallstelle weg kam

Weiter konnten an der Unfallstelle unzählige Kleinteile eines Ford aufgefunden werden. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Mühldorf unter der Telefonnummer 08631/3673-0 entgegen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser