Pressemeldung Polzeiinspektion Mühldorf

Auf Gegenfahrbahn geraten - fünf Verletzte bei Crash auf St2355

Oberneukirchen - Ein Unfall ereignete sich Samstag auf der St2355. Fünf Personen wurden dabei verletzt.

Am 27.10.18 befuhr ein 31-jähriger Audifahrer aus Laberweinting die Staatsstraße 2355 in Richtung Oberneukirchen. Gegen 15.03 Uhr geriet er auf Höhe Fürst auf die Gegenfahrbahn und stieß mit dem Ford eines 42-jährigen Mannes aus Engelsberg zusammen. 

Bei dem Unfall wurden die Beifahrerin des Unfallverursachers sowie die vier Insassen des Ford leichtverletzt, zwei der Verletzten kamen vorsorglich ins Krankenhaus Mühldorf. 

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mußten abgeschleppt werden, es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 13.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT