Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf a. Inn

In Kurve geradeaus gefahren: Rentner (81) kracht mit Auto gegen Kirchenmauer

Oberneukirchen - Am Montagmorgen fuhr ein älterer Herr mit seinem Kleintransporter in einer Kurve geradeaus weiter gegen eine Mauer. Der Fahrer wurde ins Krankenhaus gebracht:

Am 22. Oktober, gegen 10.35 Uhr, ist ein 81-jähriger Autofahrer aus dem Gemeindebereich Mühldorf bei der Fahrt durch Oberneukirchen mit einem Kleintransporter in einer Rechtskurve aus unbekannter Ursache geradeaus weitergefahren und gegen die dortige Kirchenmauer gestoßen. 

Zum Glück waren zu diesem Zeitpunkt keine Personen auf dem Gehsteig unterwegs. Der Fahrer war zunächst nicht bei Bewusstsein und wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht. Am Kleintransporter sowie an der Kirchenmauer entstand geringer Sachschaden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf a. Inn

Rubriklistenbild: © picture alliance / Stephan Jansen/dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser