Ein Leichtverletzter in Oberneukirchen

Bub (13) auf Radl übersieht Auto und wird erfasst

Oberneukirchen - Am Donnerstag, gegen 18.15 Uhr, kam es auf der Kreisstraße MÜ34 in Oberneukirchen zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden.

Ein 13-Jähriger überquerte mit seinem Fahrrad die Fahrbahn und übersah dabei einen 56-jährigen Pollinger mit dessen Auto. Der 56-Jährige versuchte noch auszuweichen, konnte jedoch einen Zusammenstoß nicht gänzlich verhindern. 

Der 13-Jährige wurde erfasst und stürzte vom Rad

. Er zog sich dabei leichte Verletzungen zu und musste mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Am Fahrrad entstand kein, am Auto ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.500 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © dpa/Montage

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser