Geschädigter hatte Diebstahl noch nicht bemerkt

Kettensägendieb: Weiteres Opfer meldet sich nach Pressebericht

Oberbergkirchen - Noch eine Kettensäge futsch! Ein 59-Jähriger aus dem Landkreis Mühldorf las am Wochenende in der Zeitung vom Diebstahl zweier Kettensägen in Mettenheim.

Daraufhin ging er in den Schuppen und schaute nach, ob sich seine eigene Säge noch an Ort und Stelle befand. Seine Befürchtung bestätigte sich leider: Auch seine Kettensäge war verschwunden. Sie wurde zur selben Zeit, also zwischen dem 5. und  6. Oktober aus seiner landwirtschaftlichen Betriebswerkstatt gestohlen. 

Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise auf den oder die Täter. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Mühldorf unter der Telefonnummer 08631/36730 entgegen.

Pressemitteilung Polizei Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa/dpaweb

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser