Kollision mit Esel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Oberbergkirchen - Wer rechnet auch damit, dass ihm auf einer Staatsstraße plötzlich zwei Esel entgegenkommen? Ein Fiesta-Fahrer war jedenfalls sichtlich überrascht.

Der Fahrer eines Ford Fiesta fuhr am 21.11.2012, 06.25 Uhr, auf der Staatsstraße 2354 von Zangberg in Richtung Oberbergkirchen. Dabei kamen ihm in einer Rechtskurve kurz vor Oberbergkirchen zwei Esel auf seiner Fahrbahn entgegen. Der Fiesta-Fahrer konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und erfasste einen Esel frontal. Gottlob überstand der Esel den Unfall ohne sichtbare Verletzungen. Der Eigentümer der Tiere, der bereits nach seinen „Flüchtlingen“ gesucht hatte, konnte beide Esel nach Hause führen. Bei einer späteren Nachfrage bestätigte er, dass das Tier offensichtlich keine schwereren Verletzungen erlitten hat. An dem Fiesta entstand ein Schaden von ca. 1500 Euro.

Pressebericht Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser