Leitplanke beschädigt - Zeugen gesucht

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Oberbergkirchen - Ein brauner VW Passat mit Mühldorfer Kennzeichen hat an einer Leitplanke einen Schaden von rund 2000 Euro verursacht. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie erst jetzt bei der Polizei Mühldorf gemeldet worden ist, war bereits am 08.09.12 gegen 10.15 Uhr ein braunmetallic farbener VW Passat Kombi mit MÜ-Kennzeichen auf der Staatsstraße 2354 von Oberbergkirchen in Richtung Zangberg an der Abzweigung nach Perlesham nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und am Ende der Einmündung frontal in die Leitplanke gefahren. Ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von ca. 2000 Euro zu kümmern bzw. den Vorfall bei der Polizei zu melden, entfernte sich der Verursacher von der Unfallstelle. Der VW war von einem Mann gelenkt worden, der mit zwei weiteren männlichen Personen nach dem Unfall neben dem VW gesehen wurde. Ein an der Front erheblich beschädigter Pkw wurde kurze Zeit später in Perlesham in Richtung Salmanskirchen fahrend gesehen.

Die Leitplanke wurde bei dem Unfall stark verbogen und teilweise aus dem Boden gerissen. Der VW wurde an der Front erheblich beschädigt.

An der Unfallstelle konnten Fahrzeugteile des VW gesichert werden. Die Unfallfluchtexperten der Verkehrspolizei Traunstein sind in die Ermittlungen eingebunden.

Unter der Tel.-Nr. 08631 / 3673-0 bittet die Polizei Mühldorf um sachdienliche Hinweise zu dieser Unfallflucht.

Pressebericht Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © gbf (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser