Mit zwei Promille gegen Betonwand und Hausmauer

Niedertaufkirchen - Dieser Fahrer hätte das Auto mal besser stehen lassen. Seine "Irrfahrt" führte ihn erst gegen eine Betonwand, dann gegen eine Hausmauer und endete in einem Garten.

Am Sonntag, 27.07.14, gegen 3.20 Uhr fuhr der Fahrer eines Audi auf der Kreisstraße MÜ 36 von Stetten in Richtung Niedertaufkirchen. Auf Höhe Unterarbing kam er nach links von der Fahrbahn ab, der Pkw prallte gegen eine Betonwand, dann gegen eine Hausmauer und kam letztlich in einem Garten zum Stehen. Der Fahrer leicht verletzt. Ein Vortest ergab eine Alkoholisierung von 1,96 Promille. Der Mann wurde zur Blutentnahme verbracht. Seine Führerschein wurde sichergestellt.

Pressemeldung Polizei Mühldorf

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser