Unfall am Mittwoch in Niederbergkirchen

„Vorfahrt gewähren!“ missachtet - Auto kracht in Bus

Niederbergkirchen - Mittwoch gegen 14.15 Uhr kam es in der Rohrbacher Straße / Sarlinger Straße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Omnibus und einem Pkw.

Eine 70-jährige Frau aus dem Landkreis Mühldorf wollte mit einem Pkw Mazda mit MÜ-Kennzeichen von der Sarlinger Straße nach links in die Rohrbacher Straße einfahren. Hierbei übersah sie einen von rechts kommenden Omnibus DaimlerChrysler mit MÜ-Kennzeichen, welcher von einem45-jährigen Mann aus dem Gemeindebereich Teising gelenkt wurde. Für den Pkw galt an der Einfahrt „Vorfahrt gewähren!“. 

Im Bus befanden sich keine Fahrgäste. Beide Beteiligten waren angeschnallt und blieben unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 6.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser